Die schmerzfreie und wirkungsvolle  Zahnreinigung mittels weichem Ultraschall wirkt prophylaktisch gegen Parodontitis, Maulerkrankungen und Maulgeruch.
Durch den Ultraschall werden Bakterien zerstört, wodurch die akute Entzündung wirkungsvoll behandelt bzw. einer Neubildung vorgebeugt werden kann.

Außerdem fördert Ultraschall die Durchblutung des Zahanfleisches. Das wiederum setzt körpereigene Energien frei, die zur Regeneration des Zahnfleisches beitragen und Parodontitis verhindern können.

Für diese Behandlung ist keine Narkose notwendig. Dadurch ist dieses Verfahren auch besonders für ältere Tiere geeignet.

Die Zahnbürste arbeitet bewegungslos, das heißt ohne Geräusch oder Vibration.
Es ist kein Bürsten nötig, sondern die Reinigung und Ablösung des Zahnsteines bzw. der Beläge erfolgt ohne mechanischen Druck auf Zahn oder Zahnfleisch.

Der im Bürstenkopf integrierte Piezo-Chip erzeugt Ultraschall mit bis zu 96 Millionen Schwingungen pro Minute. Als Übertragungsmedium dient eine spezielle Ultraschall-Zahncreme und die Bürsten der Zahnbürste.